Über Uns
Gründung 1904 Gründer: Hermann Lucke, Alwin Vater und Rechtsanwalt Bytinsky.
Der legendäre Rover 8 HP, der ab 1904 gebaut wurde
Präsidium 1910 (Bild aus Braunbeck´s Lexikon 1910)
Logo des Badischen Automobilclubs im Jahr 1910
Michelin Führer für Deutschland und die Schweiz aus dem Jahr 1910
Die Siegerschale für die Ballonverfolgung
Manfred von Brauchitsch 1932 in Baden-Baden
Borgward Isabella Coupé, 1955
Der AvD-Hilfsdienst in den 50er Jahren
1963 AvD Verkehrs-Hilfsdienst bei der Pannenhilfe
2004 Festlicher Abend im Erbprinz, Ettlingen 100 Jahre Badischer Automobilclub
Siegerehrung beim Oldtimer Grand Prix 2008 mit dem Schauspieler und Oldtimer-Fan Jürgen Vogel und Gerd Stracke

Der Badische Automobilclub im Wandel


1904

Gründung des Badischen Automobilclubs (BAD) in Karlsruhe; Schirm­herr und Protektor ist Prinz Maximilian von Baden.

1908

Einzug ins eigene Club-Lokal in der Karlsruher Waldstraße.

1909

Ehrenmitglieder des BAC sind unter anderen die Prinzessin Wilhelm von Baden, Max Egon Fürst zu Fürstenberg sowie der Großherzogliche Gesandte in Berlin, Graf Berckheim.

1911

Der BAC (Sektion Karlsruhe) zählt 188 Mitglieder und führt bereits motorsportliche Veranstaltungen mit Automobilen durch. Unter anderem eine Ballonverfolgungsjagd.

1926 bis 1932

Intensivierung des Automobilsports wie die Veranstaltung von Bergrennen auf dem Kniebis mit Rudolf Caracciola, Hans Stuck und anderen Größen des Motorsports.

1933

Gleichschaltung aller Automobilclubs. Auch der BAC geht im NSKK auf, dem „Nationalsozialistischen Kraftfahr-Korps“. Das offizielle Clubleben kommt zum Erliegen; weitere Treffen nur noch im privaten Kreis.

1949

Mit Unterstützung des AvD Frankfurt: Reaktivierung des Clublebens.

1950

Konstituierung der Landesgruppe Baden-Nord des AvD in Karlsruhe mit ca. 60 Mitgliedern.

1951

Zusammenschluss der Landesgruppen Baden-Nord und Baden-Süd zur neuen Landesgruppe Baden unter der historischen Bezeichnung „Badischer Automobilclub“ (BAC).

1954

Der BAC begeht sein 50-jähriges Bestehen in Herrenwies.

1973 bis 1978

Die südbadischen Mitglieder unterhalten einen eigen-ständigen Ortsclub in Freiburg.

1975 bis 1983

Berufung des BAC-Mitglieds Bernd Hettel zum Vizepräsidenten des AvD nach Frankfurt am Main.

1989 bis 2008

Berufung des BAC-Mitglieds Diethart Goldammer zum Vizepräsidenten des AvD nach Frankfurt am Main.

2004 bis 2008

Berufung des BAC-Mitglieds Gerd Stracke zum weiteren
Vizepräsidenten des AvD nach Frankfurt am Main.

2004

Der BAC besteht seit 100 Jahren und feiert das Jubiläum im Erbprinz, Ettlingen

2012

Nach kontinuierlichem Wachstum hat der BAC zum Jahresende rund 210 Mitglieder.

2014

110 Jahre BAC, große Festveranstaltung in Baden-Baden, verbunden mit der Jahreshauptversammlung des AvD.

Kontakt

Kontakt

Main

Sie interessieren sich für den BAC, haben Fragen oder Anregungen? 
Wir freuen uns über Ihre Nachricht, ganz einfach über unser Kontaktformular.